Die Heilung des Gelähmten

Kindermusical in der evangelischen Kirchengemeinde Nümbrecht

von Cathrin Lang

Wie begeistert Kinder beim Singen sein können, ließ sich im Juli im Gemeindehaus in Nümbrecht entdecken. Ca. 50 Kinder zwischen 7 und 14 Jahren haben dort das Musical „Die Heilung des Gelähmten“ einstudiert. Das Einüben der Lieder mit Chor und Solisten übernahm Jürgen Groth, Diplom-Musiker für Gesang und Musikreferent beim evangelischen Sängerbund. Dort arbeitet er hauptsächlich in den Bereichen Chorleitung, Stimmbildung und Singen mit Kindern.

Neben dem Gesang gab es natürlich Theaterproben bzw. Spiel- und Bastelprogramme für Kinder, die weder Theaterspielen noch ein Solo singen wollten. Hierbei haben sich viele ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchengemeinde engagiert. Auch an einen geistlichen Impuls für die Kinder wurde gedacht.

Für das leibliche Wohl am Mittag, Nachmittag und für zwischendurch sorgten Mitglieder des gemischten esb-Chors Wirtenbach, die auch die Idee für das Musical in die Gemeinde mitgebracht hatten.

Das Musical wurde unter Mithilfe einer hierfür eigens zusammengestellten Band schließlich am 15. Juli im Familiengottesdienst aufgeführt. Er wurde aus der Kirche ins Gemeindehaus verlegt, um genug Platz für den Schauplatz des Stückes zu bekommen. Schließlich musste der Gelähmte von seinen vier Freunden durch das abgedeckte Dach eines Hauses zu Jesus heruntergelassen werden, da der Eingang des Hauses von einer Menschenmasse versperrt wird.

Dass das Einüben und die Aufführung des Musicals den Kindern trotz aller Anstrengung viel Freude machte, war daran zu merken, dass sie morgens oft fröhlich singend zum Programm kamen. Dies lag nicht zuletzt an Jürgen Groth, der mit viel Humor die Proben gestaltete.

Auch bei den Gottesdienstbesuchern kam das Musical gut an. Das Gemeindehaus war fast zu klein für alle, und die Kinder bekamen viel Applaus für ihre Leistung. Als Jürgen Groth ein Lied aus dem Musical mit dem Choral „Welch ein Freund ist unser Jesus“ kombinierte, wurde auch die ganze Gemeinde in das Thema des Musicals mit einbezogen.

(Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Ev. Kirchengemeinde Nümbrecht)

zur Blog-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)