Herausforderung gemeistert – der esb in Erfurt

Unter der musikalischen Leitung von Thomas Wagler, Musikreferent im Ev. Sängerbund, musizierten 36 Musiker auf dem Gnadauer Kongress in der Messehalle in Erfurt. Unter dem Thema „Neues wagen“ trafen sich 2.500 haupt- und ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter aus allen Gnadauer Werken und Verbänden, um neue Impulse zu erhalten und sich darüber auszutauschen, welchen Weg die Gemeinschaftsbewegung im 21. Jahrhundert gehen kann.

Neues galt es auch in musikalischer Hinsicht zu wagen, denn die Besetzung der Musiker war eine echte Herausforderung: Neben einer Band sorgten ein Streichquartett und ein Blechbläserensemble für musikalische Abwechslung. Auch stand der esb-Chor reNEWed, der bereits bei mehreren Gnadauer Veranstaltungen Akzente gesetzt hatte, mit auf der Bühne. Außerdem brachte die international bekannte Sängerin und Musikerin Judy Bailey karibisches Flair in die Messehalle.

Diese Zusammensetzung machte es möglich, dass die unterschiedlichsten Stilrichtungen zum Klingen gebracht werden konnten, vom klassischen Choral bis hin zum modernen Lobpreis-Song, neben die

Sommer-Sonne-Laune eines Karibik-Songs gesellte sich die verspielte Präzision eines klassischen Streichquartett-Vortragstücks. Und immer wieder gab es Überschneidungen, gab es das Miteinander-Musizieren der verschiedenen Besetzungen. So gewannen viele Lieder und Vortragstücke eine neue Größe und Intensität, luden auf diese Weise ein, in das große Lob unseres Gottes mit einzustimmen.

Durch dieses vielschichtige musikalische Farbspektrum erhielt die Tagung einen unverwechselbaren Charakter und dürfte so bei vielen Teilnehmern noch lange nachklingen. Den Höhepunkt bildete der Abschlussgottesdienst, der vom ERF aufgezeichnet und eine Woche später ausgestrahlt wurde.

Thomas Wagler

Neueswagen_abendveranstalt Neueswagen_bailey2 Neueswagen_Bla¦êser Neueswagen_Streicher Neueswagen_gu_lie Neueswagen_lie_schn_die Neueswagen_Seminar

zur Blog-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)