esb Newsletter I / 2015

Liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Freunde des esb, mit diesem Newsletter erhalten Sie heute unsere neuesten Infos und wichtigsten Angebote:

1. “Deutschland singt!”
2. “Das Wunder der Freiheit und Einheit” – eine Buchempfehlung
3. Playback zum Gemeinschaftsliederbuch Vol 8
4. Der esb baut ein echtes Netzwerk
5. Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht
6. Bundessängerfest 2016 in Waldgirmes (Wetzlar)
7. Newsletter an- oder abmelden


DankenFeiernBeten1. “Deutschland singt!”

Die Idee: Deutschland singt in Städten und Orten gemeinsam zum Tag der deutschen Einheit 2015.

Am 3. Oktober 2015 jährt sich zum 25. Mal der Tag der deutschen Einheit. Zu diesem Anlass sollten viele Menschen in Deutschland zur gleichen Zeit  in Dankbarkeit gemeinsam Lieder anstimmen können. Überall treffen sich dazu am 03.10. im ganzen Land Menschen – möglichst mit Chören auf Marktplätzen ihrer Stadt – und singen um 20.15 Uhr gemeinsam im ganzen Land die gleichen 6-8 Lieder. Danach können weitere Lieder angestimmt werden…

Genaue Infos erhalten Sie hier.

Einer der Mit-Organisatoren ist Bernd Oettinghaus – er ist auch Mit-Herausgeber des Buches „Das Wunder der Freiheit und Einheit“, das wir Ihnen im Folgenden gerne weiterempfehlen.


2. “Das Wunder der Freiheit und Einheit” – eine Buchempfehlung

Das Wunder der Freiheit und EinheitMit Zeitzeugen auf dem Weg der Friedlichen Revolution

Hrsg. von Bernd Oettinghaus, Frank Richter und Harald Bretschneider

Der 3. Oktober 1989: Honecker schließt die letzte offene Grenze der DDR – zur ČSSR. Die Welt hält den Atem an. Es folgen 38 bewegende Tage, bis sich die Mauer öffnet. Über 50 Zeitzeugen nehmen uns mit auf eine Reise durch die entscheidenden Tage der Friedlichen Revolution, darunter Politiker wie Hans-Dietrich Genscher, Joachim Gauck und Christine Lieberknecht sowie Akteure der Friedlichen Revolution wie Christian Führer und Uwe Holmer…
Ein Buch für die persönliche Andacht wie auch für Gruppengespräche.
3. Oktober bis 11. November 1989 – Tag für Tag: Mit Zeitzeugen­darstellung, Impulsgebet und geschichtlichem Hintergrund.
Weitere Infos hier.


Playback Vol 83. Playback zum Gemeinschaftsliederbuch Vol 8

Wenn der Pianist ausfällt und der Gitarrist keine Zeit hat: Zu dieser CD kann Ihre Gemeinde trotzdem von Herzen singen. Diese Playback-CD ist die Fortsetzung von Vol. 1 – 7 zum Gemeinschaftslieder-buch “Jesus unsere Freude” und dem Ergänzungsband “Singt das Lied der Freude” Band 2.
Nähere Infos und Bestellung hier.

 

 


 4. Der esb baut ein echtes Netzwerk

Die Internetplattform „für alle, die an christlicher Musik interessiert sind“ nimmt Gestalt an. Im Herbst soll sie fertig sein. Sie enthält dann weit über den esb hinaus, aber unter einem Dach: einen großen Marktplatz mit Kleinanzeigen in zahlreichen Rubriken / einen Veranstaltungskalender / Angebote für Seminare, Workshops, Singwochen / Gelegenheit zum Austausch untereinander / Möglichkeiten für eigene Chor-Internetseiten / Werbe-Unterstützung für Chöre und Musikgruppen / und natürlich das vollständige esb-Angebot.
Die Erstellung der Seite durch eine externe Firma hat schon begonnen…
Lesen Sie bitte hier weiter.


5. Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht!

Der esb startet ein sehr umfangreiches Internetportal „für alle, die im christlichen Bereich Musik machen“. Ein solches Angebot ist nur sinnvoll, wenn es möglichst viele Nutzer findet. Zur Einführung will der esb eine Werbekampagne durchführen. Eine professionelle Firma soll die Kampagne gestalten. Wer uns aber fehlt, sind eventuell Sie als Mitarbeiter(in), denn…
(Ein genaues Stellenprofil finden Sie hier.)


bsf2016-web

6. Bundessängerfest 2016 in Waldgirmes (Wetzlar)

Das nächste Bundessängerfest findet am 18. und 19. Juni 2016 in der Lahnauhalle in
Lahnau-Waldgirmes / Wetzlar statt! Die Regionalverbände Wetzlar und Dill laden herzlich dazu ein und freuen sich, wenn sich viele Besucher auf den Weg in das schöne Lahntal machen. Das Singen und Musizieren wird an diesem Wochenende natürlich im Vordergrund stehen: Mit Konzerten, Aktionen, lauten und leisen Tönen und dem eigenen Engagement, dabei mitzumachen oder zuzuhören.
Weitere Informationen finden Sie hier.


7. Newsletter an- oder abmelden

Wenn Sie unseren Newsletter an Bekannte oder Freunde weiterleiten, können sich diese über die folgende Adresse http://esbnetzwerk.de/newsletter/ selbst in unseren Newsletterverteiler eintragen. Herzlichen Dank.

Sollten Sie unseren Newsletter nicht weiter erhalten wollen, nutzen Sie bitte den Link in der Fußzeile um sich abzumelden.

Herzliche Grüße,

Ihre

Elke Wicke und das Team vom esb

zur Blog-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)